Seminar: Haftungs- und Reklamationsmanagement für die Automobilzuliefererindustrie

Automobilzulieferer im globalen Umfeld sind mit zahlreichen Haftungsrisiken konfrontiert. Der Rückruf auf Grund von Produktfehlern oder die Reklamationen auf Grund von Gewährleistungsfällen können schnell Millionen kosten und den guten Ruf des Unternehmens gefährden. Das muss aber nicht sein, denn große Teile dieser Risiken lassen sich versichern und begrenzen. Unser Workshop dazu besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen und zeigt praktikable Wege zur Risikobegrenzung. Wir zeigen Ihnen zum einen auf, welche rechtlichen Rahmenbedingungen Hersteller und Zulieferunternehmen einhalten müssen. Damit korrespondierend gehen wir auf typische Situationen und Szenarien ein und erläutern dazu die versicherungsrechtliche Seite. Anhand dieser Beispiele erkennen Sie die „neuralgischen Punkte“, auf die Sie bei einem systematischen Risikomanagement achten müssen.

Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie hier:

Einladung_Reklamationsmanagement